0. Einleitung

In unserem Verdampfer Vergleich findest du alle wichtigen Informationen und Kaufkriterien, damit du entspannt Dampfen und dabei einen intensiven Geschmack erleben kannst.

1. Verdampfer Ratgeber

1.1 Was ist ein Verdampfer?

Ein Verdampfer ist für jeden Nutzer von E-Zigaretten eine unumgängliche Investition. Wie sein Name vermuten lässt, sorgt das Gerät für die Verdampfung des in der E-Zigarette befindlichen Liquids. Dafür nutzt ein Verdampfer eine Heizspirale, die das Liquid auf mehrere hundert Grad erhitzen kann. Die nötige Energie für diesen Prozess bezieht er aus einem zusätzlichen Akku. Je nach Modell besteht ein Verdampfer aus verschiedenen Einzelteilen wie dem Verdampferkopf und dem Liquiddepot.

1.2 Wie und wo nutzt man einen Verdampfer?

Ein Verdampfer ist ein praktischer Gegenstand, den du im Alltag fast immer und überall nutzen kannst. Damit der Verdampfer möglichst lange hält, solltest du jedoch einige Nutzungshinweise beachten. Die Zugtechnik beim Dampfen unterscheidet sich von der beim Rauchen einer gewöhnlichen Zigarette.

Damit sich ausreichend Liquid an dem Trägermaterial der Heizspirale in dem Verdampferkopf befindet, solltest du gemächliche Züge mit etwas Abstand zwischen jedem Zug nehmen. So vermeidest du das Anbrennen des Trägermaterials oder das Auslaufen des Liquidbehälters und kannst das Dampfen entspannt genießen.

1.3 Worauf sollte man bei einem Verdampfer achten?

Ein Verdampfer ist ein Nutzgegenstand, bei dem du sowohl auf seine Haltbarkeit, als auch auf deinen persönlichen Geschmack achten solltest. Je nach Nutzungsintensität und Verarbeitung kann ein Verdampfer mehrere Wochen genutzt werden, bevor du ihn auswechseln musst.

Hochwertige Materialien und eine saubere Verarbeitung können ebenfalls die Geschmacks- und Dampfentwicklung positiv beeinflussen. Diese erhöht sich mit einem leistungsstarken Akku und einem geringen Widerstand des Verdampfers. Der Widerstand wird dabei in Ohm angegeben. Die gängigsten Verdampfermodelle sind Clearomizer, die über Sichtfenster für den Liquidstand verfügen. Du kannst aber auch andere Arten von Verdampfern testen, damit du das passende Modell für deinen Geschmack findest.

2. Verdampfer Vergleich

2.1 Verdampfer von PLENTY

Der PLENTY Verdampfer von Stor&Bickel bietet als großer stationärer Verdampfer mit C-Stecker und einer Spannung von 230 V eine starke Leistung, die dir viel Dampf und ein intensives Aroma beschert. Die Heißluft-Konvektions-Heizung mit zusätzlicher Wärmeleitung ermöglicht einen Temperaturbereich von etwa 130 bis 200 Grad, den du in sieben Stufen genau einstellen kannst. Die effiziente Kühlung und die breite Füllkammer ergänzen den hochwertigen und TÜV-zertifizierten Verdampfer.

2.2 Verdampfer von WOLKENKRAFT

Der WOLKENKRAFT ÄRIS Verdampfer zeichnet sich durch seine innovative ECA-Konvektionstechnologie aus. So bietet der Verdampfer Sicherheit für den Verbraucher und einen besonders geringen Zugwiderstand. Das handliche Gerät verfügt über ein ausziehbares Glasmundstück und ein modernes OLED-Display. Auf dem Display kannst du sowohl die Temperatur, als auch die Nutzungsdauer einfach kontrollieren. Die einfache Handhabung und das hochwertige Design machen den WOLKENKRAFT ÄRIS Verdampfer auch für Neueinsteiger zu einer guten Wahl.

3. Abschlussfazit

Verdampfer sind nicht nur für ehemalige Raucher eine Alternative. Die modernen Geräte bieten ein intensives Geschmackserlebnis und sind wie der PLENTY Verdampfer auch als stationäre Geräte mit passendem Schlauch verfügbar.

4. Produktempfehlung

Verdampfer Empfehlung

Beauty Box Empfehlung